Bücher

Wir reden über Bücher. Bücher über BDSM, das können Anleitungen, Berichte, oder auch fiktive Bücher sein.

Da wir Euch auch den gewohnten Service bieten wollen, haben wir die verfügbaren Bücher auch mit dem entsprechenden Link versehen, über den Ihr sie direkt beziehen könnt. Wenn Ihr diesen Link nutzt, bleibt für uns auch ein bißchen übrig, was wir in die Betriebskosten des Podcasts investieren.

Das SM-Handbuch und Spezial 1

Das Session Kochbuch

Das Bondage Handbuch

Die Q-Briefe

Der GOR-Zyklus

Die Geschichte der O

Souleaters zu Neigung

Das Buch der Strafen und Teil 2

Die BDSM-Bibel

Sklave Alex

Die 120 Tage von Sodom

Venus im Pelz

Entführt – Geschichte einer Abrichtung und Teil 2

Das SM-Lexikon

In dominanter Liebe und Teil 2

Die Schlagzeilen bekommt ihr über diese Adresse.

Und natürlich darf in dieser Aufzählung mein Buch nicht fehlen: Aber das tut doch weh!?

Wir hoffen, Euch gefällt der BDSM-Gedankenwege-Podcast. Bitte schaut Euch auch die anderen Kanäle an, die Übersicht findet Ihr auf Gedankenwege-Podcast.de.

Eine Übersicht der Events von Kira gibt es auf https://www.lk-events.eu.

Das Forum ist hier: https://l-k-events.joyclub.de/forum/b14790.mentoren_paten.html

Stefans Autorenprofil (mit den Anfängerveranstaltungen) findet ihr hier: https://www.joyclub.de/profile/4743144.gedankenwege.html

Für alle Fragen rund um die therapeutischen Aspekte könnt Ihr Stefan unter www.gedankenwege.de kontaktieren.

Es ist vollbracht! Wir sind ein Verein! Wenn ihr uns unterstützen wollt, könnt ihr das gerne über eine Fördermitgliedschaft tun. Schreibt uns dafür einfach eine Mail an podcast@gedankenwege.de

Wenn ihr unseren Podcast unterstützen möchtet, dann würden wir uns sehr über eine Spende über Paypal freuen. Wir haben hier ein paar Buttons vorbereitet, mit denen Ihr uns einen Kaffee (1 Euro),


Kekse (3 Euro),

einen Knochen für Mini (10 Euro)

oder einen freien Betrag
spenden könnt.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bücher

  1. Peter Wedig sagt:

    Hallo ihr Drei,

    ich höre inzwischen sehr regelmäßig euren Podcast am iPhone.
    Ich möchte kein Nürgler oder Besserwessi sein, aber man darf ja berechtigte Kritik mal äussern.

    Allerdings nicht zum Thema, sondern zur Technik.
    Ihr investiert viel Zeit und Arbeit, aber dann den Podcast anhören – und das ist nicht nur diese Folge – macht manchmal keine Freude.
    Die Lautstärke ist sehr unschön, um das zu sagen. Entweder sehr leise, das man es fast nicht versteht, vor allem Kira ist manchmal dermassen dominant, vor allem das Lachen haut einem manchmal fast das Ohr weg. Stefan ist relativ gut zu verstehen und bei eurerer dritten Sprecherin versteht man manchmal gar nichts, oder so leise, das man lauter machen müsste, aber dann fällt bei manchem Gelächter wieder das Ohr ab.

    Das sollte doch technisch irgendwie machbar sein.
    Bitte – das ist konstruktive Kritik, ihr investerit viel Zeit und verliert womöglich Hörer, wobei die euch finanziell wohl nichts bringen.

    Die Themen sind gut behandelt, unbedingt bitte weitermachen, aber auf eine bessere Tonqualität achten.

    Würde mich freuen, von euch zu hören, wenn es niemand sagt, könnt ihr es ja nicht wissen und ich denke, ihr hört euch den Podcast nicht in voller Länge selbst nochmal an.
    Lieber Gruß
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.